Vize-Meister über 5.000m!

18.06.2017 15:31
Vize-Meister über 5.000m!
Wie schon angekündigt, ging es heute mit der klaren Zielvorgabe, die 5.000m unter 17:00 min. zu laufen, nach Helmsheim zu den dortigen Baden-Württembergischen Meisterschaften. Von daher war es schon von vornherein geplanterweise eher ein Rennen gegen die Uhr als eines gegen andere Läufer, obwohl einen selbige, sobald der Startschuss gefallen ist, natürlich immer ein Stück weit pushen und dadurch letztlich die wirklich guten Zeiten meist erst ermöglichen. So war es auch diesmal. Dank der hartnäckigen Gegner war ich geradezu gezwungen meine Plan-Pace von 3:20 min./km konstant durchzuziehen, um nicht abgehängt zu werden und das lief einfach nur perfekt.
Bereits zwei Runden vor Schluss war mir klar, dass ich die 17 min.-Grenze knacken würde und so konnte ich die letzten Meter, allen Anstrengungen zum Trotz, mit einem leichten Grinsen auf dem Gesicht einfach nur genießen. Möglicherweise wurde das Grinsen durch die Tatsache noch etwas breiter, dass zwei meiner Konkurrenten ums begehrte Podium haben abreissen lassen müssen :-).  
 
Am Ende blieb die Uhr bei 16:44 min. stehen, was die Vize-Meisterschaft bedeutet, meinen Medaillensatz bei BW-Meisterschaften komplettiert und mich das Fazit ziehen lässt: Ziel erreicht - Projekt 35 auf Kurs! Schließlich kann ich mit dieser Zeit voller Zuversicht in die letzten Trainingswochen vor der EM in Dänemark gehen, wo die 35 min.-Mauer für die 10 km fallen soll. 
 
Jetzt heißt es am Ball und hoffentlich verletzungsfrei bleiben!
 
 
 
Geschafft! - Ich war glücklicher als man es hier vermuten könnte :-)
 
 
 
Hier sieht man das dann schon eher
Wie schon angekündigt, ging es gestern mit der klaren Zielvorgabe, die 5.000m unter 17:00 min. zu laufen, nach Helmsheim zu den dortigen Baden-Württembergischen Meisterschaften. Von daher war es schon von vornherein geplanterweise eher ein Rennen gegen die Uhr als eines gegen andere Läufer, obwohl einen selbige, sobald der Startschuss gefallen ist, natürlich immer ein Stück weit pushen und dadurch letztlich die wirklich guten Zeiten meist erst ermöglichen. So war es auch diesmal. Dank der hartnäckigen Gegner war ich geradezu gezwungen meine Plan-Pace von 3:20 min./km konstant durchzuziehen, um nicht abgehängt zu werden und das lief einfach nur perfekt.
Bereits zwei Runden vor Schluss war mir klar, dass ich die 17 min.-Grenze knacken würde und so konnte ich die letzten Meter, allen Anstrengungen zum Trotz, mit einem leichten Grinsen auf dem Gesicht einfach nur genießen. Möglicherweise wurde das Grinsen durch die Tatsache noch etwas breiter, dass zwei meiner Konkurrenten ums begehrte Podium 3-4 Runden vor dem Ende haben abreißen lassen müssen :-).  
 
Am Ende blieb die Uhr bei 16:44 min. stehen, was die Vize-Meisterschaft bedeutet, meinen Medaillensatz bei BW-Meisterschaften komplettiert und mich das Fazit ziehen lässt: Ziel erreicht - Projekt 35 auf Kurs! Schließlich kann ich mit dieser Zeit voller Zuversicht in die letzten Trainingswochen vor der EM in Dänemark gehen, wo die 35 min.-Mauer für die 10 km fallen soll. 
 
Jetzt heißt es am Ball und hoffentlich verletzungsfrei bleiben!
 
 
Geschafft! - Ich war glücklicher als man es hier vermuten könnte :-)
 
 
Hier sieht man das dann schon eher
 

Kontakt

Heiko Schneider Mailt mir unter: info@heikos-homepage.de