Cologne Business Run: Top 10 von 20.000 Startern

14.08.2015 20:55

Gestern fand einer der größten Lauf-Events in Deutschland, der Cologne Business Run, statt und ich durfte für meinen Arbeitgeber, die GUS Group AG, die 5,4 km lange Strecke durch den Kölner Stadtwald in Angriff nehmen. Mit 20.000 Startern stellten die Veranstalter einen neuen Teilnehmerrekord auf und auch für mich persönlich war es ein Rekord, denn in einer solchen Masse an Läufern habe ich mich in meinem Leben noch nie versucht durchzusetzen. Daher war die Taktik für den Lauf quasi schon von der Menschenmasse vorgegeben - es gab keine. Die Devise war ganz simpel: So schnell wie möglich den 1 km laufen, um möglichst gleich aus dem Gedränge rauszukommen und dann zu hoffen, dass ich gegen Ende nicht zu sehr einbreche.

Das ging aber super auf. Den Eingangs-km in 3:14 min. gelaufen und dann waren wir vorne nur noch zu 10. Alle teils deutlich jünger als ich und so war mir unterwegs schon klar, was mich dann spätestens beim Einlauf ins Stadion des 1. FC Köln ereilen würde. Und so kam es auch. Die "Jungs" haben mich natürlich gnadenlos niedergesprintet und so konnte ich nur noch einen einzigen der Spitzengruppe hinter mir lassen und kam als 9. ins Ziel. Trotz der deutlich größeren Starterzahl, waren das einige Plätze besser als im Vorjahr, so dass ich mit der Leistung und der Zeit von 18:25 min. zufrieden bin. Vor allem, weil ich meine Altersklasse M45 mit fast einer Minute Vorsprung deutlich gewinnen konnte.

Nach zwei anstrengenden Wettkämpfen bei extremer Hitze innerhalb einer Woche, bin ich jetzt aber echt platt und froh, dass in den nächsten 3 Wochen nur noch gemütliches Training anliegt, bevor dann das zweite Highlight der Saison ansteht - die Berglauf-WM in Wales. Aber jetzt erstmal Füße hoch :-)

Kontakt

Heiko Schneider Mailt mir unter: info@heikos-homepage.de