Top 10 in der Hitzeschlacht am Hohenneuffen

28.05.2017 16:38

Ausgerechnet heute, am bisher heißesten Tag des Jahres, fügte der Hohenneuffen-Berglauf ein weiteres Kapitel zu seiner nunmehr 29-jährigen Geschichte hinzu. Gut, für die Zeit vor 2006 kann ich nicht sprechen, aber dass ich damals zum wettkampfmäßigen Laufen fand und seitdem jedes Jahr mit dabei war, spricht in einer deutlichen Sprache dafür, was für ein geniales Event das ist. Die Bedingungen waren Segen und Fluch zugleich. Einerseits ist diese Hitze natürlich nicht gerade prädestiniert dafür, eine persönliche Bestzeit aufzustellen, andererseits geht jedem Läufer aber das Herz auf, wenn man bei Sonne und strahlend blauem Himmel im Burghof einläuft und die unfassbare Aussicht von dort oben bei einem kühlen wohlverdienten Weißbier genießen kann :-). Falls nicht, ist der/diejenige kein Läufer - basta! :-).

Impressionen vom Zielbereich (c) Stefan Schubert

Jedenfalls war heute einfach nur geil und ich habe keinen gesprochen, der das anders sah (zumindest von denen, die ins Ziel kamen :-)).

Mit meinem Gesamtplatz 10 und dem 2. Platz in meiner Altersklasse M45 bin ich total happy, mit meiner Zeit von 43:17 min. auf die 9,3 km bei 500 Höhenmetern nicht so ganz, aber das wird mir die Laune heute garantiert nicht verhageln, schließlich habe ich kürzlich erst einem befreundeten Läufer genau das geraten, was ich heute selber beherzigen werde, nämlich auch mal mit der Platzierung zufrieden zu sein und nicht nur auf die Zeit zu schauen, vor allem natürlich dann, wenn ja offensichtlich alle mit den schwierigen Bedingungen zu kämpfen hatten.

Siegerehrung Altersklasse M45

 

Kontakt

Heiko Schneider Mailt mir unter: info@heikos-homepage.de